Macau, Ende des Booms?

Noch vor kurzem war es undenkbar, dass die Umsätze in der chinesischen Spielermetrole etwas anderes als immer wieder neue Rekordwerte erreichten. Aber der Trend hat sich geändern und  so mussten im chinesischen Glücksspielparadies  auch im September dieses Jahres einen Rückgang der Umsätze und Gewinne im Vergleich zum letzen Jahr  melden. Aber es zeigt sich eine Umkehr des Trends, da der Rückgang doch nicht so stark wie erwartet ausgefallen ist. Begonnen hat der negative Trend im Sommer diesen Jahres und seit Juni werden stetige rote Zahlen geschrieben, wenn man die Werte mit denen des Vorjahres vergleicht und auch im September setzte sich dieser Negativtrend fort. Wurde etwa im September des Rekordjahres 2013 stolze  $ 28,96 Milliarden MOP, die hiesege Währung, (etwa €2,86 Mrd.) einsgepielt, waren es im heurigen 9. Monat des Jahres nur MOP$ 25,56 Milliarden und damit wurde das bisher schlechteste Ergebnis erzielt. Bis zu 13% Einbußen hatten Analysten prognostiziert und so geben die 11,5 Grund zur Hoffnung. Aber die Euphorie hält sich in Grenzen, denn in dem Vergleich von August zu September  ergibt der Rückgang von -11,5%) den größten Knick seit Juni 2009.

Dabei hatte das Jahr doch so gut begonnen. I n den ersten beide Monaten ging es steil nach oben und im Februar  wurde mit einem Plus von +ber 40 % sogar ein neuer Reordwert erzielt aber seit damal geht es steil bergab. Februar (+40,3% im Vgl. zu Jan. 2013) alle Erwartungen übertraf, ging es seither stetig bergab.Die Ursachen sind vielfältig, es gab politische Vereänderungen und eine Änderung im Verhalten der Spieler, wie in den Casinonachrichten zu lesen ist. Eine steigende Konkurrenz im asiatischen Raum ist auch einem weitern Wachstum nicht gerade förderlich.

Sparen beim Toner für Samsung Laserprinter

Der südkoreanische Konzern Samsung ist in letzter Zeit vor allem wegen seines milliardenschweren internationalen Patentstreit mit Apple wegen der Smartphones in der Öffentlichkeit präsent. Aber es ist einer der größten Elektro-Konzerne der Welt und er gilt als der Aufsteiger des Jahrzehnts mit mehr als 340.000 Mitarbeiter. „Drei Stern“ bedeutet der Name Samsung im Koreanischen die 3 Sterne stehen für die 3 Söhne des Firmengründers Lee Byung-chull. Auch bei den Printern ist der Konzern ein Klassenprimus mit einer riesige Bandbreite von Samsung-Druckern. Hier setz der Gigant aus Südkorea vor allem auf den Laserdrucker und entwickelte hier auch eine hochwertige Toner Technologie, die entscheidend war, dass in den letzten Jahren erhebliche Marktanteile gewonnen wurden.

Samsung Laserdrucker für kleine Büros oder den privaten Anwender findet man bereits deutlich unter 100,-. Hier sind etwa bei den Behörden die Monchromen sehr beliebt und viele Private greifen gerne zu den kleineren Farblaserdrucker. Die letzte Druckergeneration von Samsungs unterstützen auch die Kommunikation mit NFC-Chips, die auch in modernen Smartphones zu finden sind und auch eine drahtlose Datenübertragung mit WLAN ist möglich. Wie bei allen Druckern sind die Kosten für Toner ein wichtiger Kaufentscheid. Wer beim Samsung Toner auf einen Anbieter von kompatiblen oder rebuilt Toner zurückgreift, wie etwa Tonerdumping, kann ergebliche Kosten sparen. Ein Beispiel ist etwa ein 4er-BUSINESSTONER-Sparset  dieses Anbieters. Hier erhält der Verbraucher 4 Tonerkartuschen, die, da recycelt, auch patentrechtlich einwandfrei sind und so den Vergleich mit dem Original absolut standhakten. Die Ersparnis zu den einzelnen Tonern kann schon einmal bis zu 20,-€ seind und im Vergleich mit den Originaltonern mehr als das Doppelte.

Reparieren statt Entsorgen

Probleme mit dem Smartphone, Tablet oder der Spielekonsole? Ganz klarer Fall für Letsfix!
Letsfix ist eine Dienstleistungsfirma, welche sich auf die Reparaturen von Smartphones, Tablets und Spielekonsolen spezialisiert hat. Nachdem sie sich auf dem Markt behauptet hat, konnte sie sich letztes Jahr auch online etablieren und einen enormen Kundenzuwachs verzeichnen. Bereits unzählige Kunden konnten positive Erfahrungen machen und haben Ihre geliebten elektronischen Geräte repariert zurück erhalten. Ob eine Handyreparatur benötigt wird oder das iPad seinen Geist aufgegeben hat, Letsfix hat so einiges zu bieten und weist mit seinem umfangreichen Angebot eine Vielzahl diverser Reparaturen auf. Wenn man sich unsicher ist, welches Gerät man besitzt oder noch allgemein offene Fragen zum Ablauf hat, kann man den Support unter der Verlinkung zum Kontakt entweder anrufen oder eine E-Mail schreiben, welche zeitnah beantwortet wird. Wenn der Kunde bereits weiß, welches Gerät er hat und welche Bestellung er in Auftrag geben möchte, wird er auf der Homepage www.Letsfix.de, htc Reparatur systematisch durch den Reparatur Konfigurator geführt.
Reparaturen sind nicht immer günstig, dafür aber sehr effektiv. Bei den Geräten von Apple sieht man sehr deutlich die Unterschiede. Jeder weiß, dass u.a. das iPhone sehr preis intensiv ist. Wenn bei diesem zum Beispiel der Bildschirm defekt ist, lohnt sich eine htc reparatur ungemein. Je nach Modell kann man im Vergleich zum Neukauf bares Geld sparen. Denn die Reparaturen bei Letsfix stehen mit Ihren preisgünstigen Reparaturen in keinem Verhältnis zu einem neuen Gerät. Des Weiteren werden auf alle erbrachten Leistungen und Reparaturen 12 Monate Garantie seitens unserer Techniker gewährleistet.

Modernes Webdesign mit Bootstrap

Unter Bootstrap versteht man eine kostenlose Sammlung von Werkzeugen für die Erstellung von Websites und Web-Anwendungen . Es sind dies HTML- und CSS -basierte Design-Vorlagen für Typografie , Formulare, Buttons, Navigation und andere Interface-Komponenten, sowie optionale JavaScript -Erweiterungen. Für die Entwicklung zeichnen sich etwa die NASA und MSNBC , unter vielen weitere verantwortlich. Bootstrap wurde ursprünglich von Mark Otto und Jacob Thornton bei Twitter entwickelt. Es löste verschiedene Bibliotheken, für die Entwicklung von Schnittstellen eingesetzt wurden, die zu Inkonsistenzen und einem hohen Wartungsaufwand führten, ab. Mit Hilfe von Toolkits soll so die Entwicklung von Web Projekten beschleunigt werden. Im August 2011 wurde Twitter Bootstrap als Open Source Projekt veröffentlich und bereits im Februar 2012 war es das beliebteste GitHub-Entwicklungsprojekt. Bootstrap ist mit den neuesten Versionen aller gängiger Browsern kompatibel. Seit der Version 2.0 unterstützt es auch responsives Design . Das bedeutet, das Layout der Web-Seiten wird dynamisch angepasst, unter Berücksichtigung der Eigenschaften des verwendeten Endgerätes wie Desktop, Tablette, Mobiltelefon.. Da Bootstrap ein Open Source Projekt ist, werden die Entwickler ermutigt, an dem Projekt teilzunehmen und ihre eigenen Beiträge zu der Plattform zu liefern. So haben vor kurzem Community-Mitglieder die Bootstrap-Dokumentation in mehrere Sprachen übersetzt, darunter Chinesisch , Spanisch und Russisch . Bootstrap ist modular aufgebaut und besteht im wesentlichen aus einer Reihe von LESS Sheets , die die verschiedenen Komponenten des Toolkits implementieren. Ein Stylesheet genannt bootstrap.less umfasst die Komponenten Stylesheets. Entwickler können die Bootstrap-Datei selbst anpassen, die Auswahl der Komponenten, die sie in ihrem Projekt verwenden möchten. Anpassungen sind durch eine zentrale Konfiguration der Stylesheet in begrenztem Umfang möglich. Weitere tiefgreifende Veränderungen erfordern einen Eingriff in die LESS Sheets.

Die Verwendung von LESS Sheets erlaubt die Verwendung von Variablen, Funktionen und Operatoren in verschachtelten Selektoren sowie sogenannten Mixins . Bootstrap bietet eine Reihe von Stylesheets, die grundlegenden Stil-Definitionen für alle wichtigen HTML-Komponenten enthalten. Diese bieten eine einheitliche, moderne Optik für Formatierung von Text, Tabellen und Formularelemente. [ Zusätzlich zu den regulären HTML-Elemente enthält Bootstrap anderen häufig verwendeten Interface-Elemente. Dazu gehören Buttons mit erweiterten Funktionen (zB Gruppierung von Schaltflächen oder Buttons mit Drop-down-Option machen und Navigationslisten, horizontale und vertikale Tabs, Navigation, Breadcrumb-Navigation, Paginierung, etc.), Etiketten, erweiterte typografische Funktionen, Thumbnails, Warnmeldungen und ein Progressbar. Ausserdem wartet Bootstrap mit einigen JavaScript-Komponenten in Form von jQuery -Plugins auf. Sie bieten zusätzliche Benutzerschnittstellenelemente wie Dialogfelder, Quickinfos und Karussells

Büros ergonomisch planen

Viele Menschen verbringen mehr Zeit an ihren Schreibtisch und Bürostuhl als in den eigen 4 Wänden. So unterliegen Büromöbel oftmals hohen Belastungen, denn sie werden fast immer den ganzen Tag und oft bis spät in die Nacht genutzt. Wenn ein neuer Mitarbeiter seine Arbeit antritt oder wenn neue Verfahren den Büroalltag verändern, wird die Büroeinrichtung auch oftmals umgestellt, ja sogar um so das Büro an die verändernde Organisationsstruktur anzupassen.

Moderene Büromöbel tragen diesen Trend Rechnung und sind leicht zu Bewegen, etwa mit integrierten Rollen bei Stühlen, wie sie etwa bei Bueroexpress.de/Buerostühle-Berlin angeboten werden oder sie bestehen aus stapelbaren Container, etwa bei Schränken und weisen verschiedenste Verstellmechanismen auf. Auch Schubladenführungen, Roll-, Schiebe- und Flügeltüren und deren Schließmechanismen und insbesondere die Mechanismen der Bürostühle ist auf hohe Qualität zu achten, damit trotzt dieser Belastungen alle Funktionen über Jahre hinweg voll Verfügbar sind. Aber es finden sich natürlich auch bei Büromöbeln zum Teil große Unterschiede in der Funktionalität und in der Qualität.

Bei der Planung und Anschaffung der Einrichtung eines Büros sind daher einige Punkte zu beachten, wie etwa das Arbeitsgebiet und die Kommunikation und Zusammenarbeit der Mitarbeiter. Hier ist auch die erforderliche elektronische Ausstattung des Arbeitsplatzes wie Drucker, PC, Monitore, Terminal, CAD usw. zu berücksichtigen. Aber auch den nicht produktiven Teil, etwa der Kafeeküche sollte man Augenmerk schenken. Hier ist eine moderne Espressomaschine heute schon fast ein “must have”. Aber das Angebot ist riesig aber so kann man eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk vergleichen. Die notwendige Qualität ist ein Kompromiss aus der voraussichtlichen Nutzungsdauer und dem zu Verfügung stehende Budget. Weitere Faktoren sind der Büroraum und die Anforderungen hinsichtlich des Erscheinungsbildes die sich je nach Arbeitsbereich, etwa Rezeption oder Arbeitsplatz eines Programmierers komplett unterscheiden können. Gerade die elektronische Ausstattung des Arbeitsplatzes hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert und damit auch die Anforderungen an die Büromöbel. So müssen etwa immer mehr Kabel visuell ansprechend, stolpersicher und elektronisch sicher untergebracht werden. Hier werden Kabelkanäle eingesetzt, die Kabel von den Anschlüssen direkt zur Tischplatte zu führen.

Die unterschiedlichen Höhen von Tischplatten, Tastaturen und Bildschirmen machten individuelle Höhen- und Neigungseinstellungen notwendig. Dies kann durch das Lösen und Anziehen von Schrauben oder durch kleine Handkurbeln oder elektrisch erfolgen. Im direkten Zusammenhang mit Tischhöhen steht die Höhe des Bürostuhls.

Ganttdiagramme und Prozessmanagement Software

Bereits zu Beginn des vorigen Jahrhunderts schuf der Unternehmensberater Henry L. Gantt (1861–1919) ein nach ihm benanntes Instrument des Projektmanagements. Gantt-Diagramme visualisiere die Dauer der betrieblichen Aktivitäten durch die Balkenlänge und es können auch im Verlauf einer Aktivität Ende-Start-Beziehungen angesetzt werden.. Unter den Gantt-Diagrammen versteht man einen Balkenplan, welcher grafisch in Form von Balken die zeitliche Abfolge von Aktivitäten eines Unternehmens auf einer Zeitachse darstellt damit diese visualisiert werden können. In die erste Spalte einer Tabelle des Gantt-Diagramms werden von dem Projekt die Aktivitäten eingetragen. Und die erste Zeile der Tabelle ist die Zeitachse. Mit einem waagerechten Balken visualisiert das Diagramm so die einzelnen Aktivitäten in den jeweiligen Zeilen. Die Länge des Balkens gibt an, wie lange die jeweilige Aktivität dauert. Sollten sich die Aktivitäten überschneidende , dann überlappen sich die Balken dargestellt. Oftmals wird mit Pfeilen die Abhängigkeiten zwischen den Aktivitäten verdeutlicht.Ebenso kann der kritische Pfades  Visualisiert werden.

gantt-chartDa aber bei einer großen Anzahl an Aktivitäten die Darstellung relativ unübersichtlich ist, werden die Gantt-Diagramm bevorzugt bei Projekten mit einer geringen bis mittleren Anzahl an Aktivitäten eingesetzt. Auch in der modernen betrieblichen Planung werden diese Diagramme nach wie vor verwendet aber nicht alle Projektmanager finden die Arbeit mit Gantt-Diagrammen einfach. Ein Nachteil der Gantt-Diagramm ist sicher, dass mit ihm, anders als beim Netzplan nur zeitbezogen die Abhängigkeiten zwischen Aktivitäten dargestellt werden können. Im betrieblichen Ablauf werden sie als Instrument der Produktionsplanung und -steuerung eingesetzt. Hier spricht man von einem Maschinenbelegungsplan oder dem Auftragsdiagramm. Bei den Maschinenbelegungspläne können schnell die Belegungs- und Stillstandszeiten der Ressourcen bzw. Wartezeiten der Aufgaben abgelesen werden und die Auftragsdiagramm zeigen auf einem Blick den Auftragsfortschritt und die Durchlaufzeiten. In der Prozessmanagement Software werden meist Gantt Diagramme integriert. Sie helfen, die Projektdurchführung auf komfortable Weise zu moderieren und es kann die gesamte Vorplanung und auch die spätere Anpassungen automatisch übernommen werden.

Webmarketing: Starke Marken im Internet

Wer als Unternehmen im Netz präsent sein möchte, benötigt weit mehr als eine eigene Webseite. Denn starre Internetangebote, die nur von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, werden von immer weniger Nutzern besucht. Das Leben im Web spielt sich mehr und mehr in den sozialen Netzwerken ab. Deshalb muss dort auch das Webmarketing von Unternehmen ansetzen.

Die richtigen Netzwerke auswählen

Allerdings macht es keinen Sinn, als Firma auf allen Plattformen gleichzeitig mit gleicher Intensität mitmischen zu wollen. Die Auswahl der Netzwerke und die Art der Präsentation sollten sich nach dem vorhandenen oder gewünschten Image des Unternehmens richten. Onlinepräsenz und andere Formen der Kommunikation sollten nach Möglichkeit die gleiche Sprache sprechen, um eine Wiedererkennung durch vorhandene und potentielle Kunden zu erleichtern. Deshalb sollte man sich auch nicht nach kurzlebigen Online-Trends richten, sondern eine eigene klare Online-Strategie verfolgen. Wichtigster Punkt hier ist, den Besuchern der eigenen Profile echte Nutzwerte zu bieten. Hierzu zählen besondere Serviceangebote oder auch exklusive Gewinnspiele. Vor allem aber die Kommunikation mit den Kunden muss in diesem Rahmen besonderes Gewicht haben. Ein schönes Beispiel für kundenorientierte Kommunikation sehen Sie hier.

Echtes Dialogmarketing ist möglich

Denn anders als bei Mailings oder dem Marketing per Telefon kann sich mit den Kunden im Internet tatsächlich ein echter Dialog entwickeln. Während personalisierte Anschreiben meist ungelesen im Altpapier landen und Anrufe aus Callcentern als störend empfunden werden leben Angebote wie Facebook, Trumblr, Twitter oder Google+ davon, dass alle Nutzer mitmachen und sich möglichst zu allem und jedem äußern. Hier gilt es, kommunikative Brücken zu schlagen und auch auf Kritik schnell, kompetent und zuvorkommend zu reagieren. Entsprechend wichtig ist es, die eigenen Profile unter ständiger Beobachtung zu halten und jeweils zeitnah zu antworten. Schon aus diesem Grund macht es keinen Sinn, die eigenen Aktivitäten zu breit zu streuen: zwei oder drei gut gepflegte Profile bringen in jedem Fall mehr kommunikativen Gewinn als zehn ungepflegte.

Aktivitäten clever bündeln

Um die eigene Botschaft möglichst breit im Internet zu streuen, ist es hilfreich, die einzelnen Aktivitäten auf den unterschiedlichen Netzwerken miteinander zu verknüpfen. Da diese Plattformen vielfach in Konkurrenz zueinander stehen, ist hierfür eine entsprechend eingerichtete eigene Homepage von Vorteil welche die Änderungen auf den einzelnen Profilen zentral erfasst und wiedergibt.

 

 

Gestaltnerische Vielfalt beim Wintergartenbau

Wer sein Eigenheim durch einen Wintergarten aufwerten und verschönern möchte, hat durch die moderne Technik unterschiedlichste Möglichkeiten beim Bau seines Wintergarten. Neben dem Standort und den Lebensgewohnheiten der Bewohner sind auch gestalterische Merkmale wie etwa Form oder Farbe bei der Planung zu beachten. Der Fachmann stzt dies in einen anspruchsvolleWohnbereich um, der neben hohen Wohnkomfort auch durch seine stilvolle Erscheinung überzeugt. Es können die unterschiedlichsten Materialen verwendet werden, die alle die nötige hohe Standfestigkeit durch perfektionierte Profilsysteme aufweisen Durch die verschiedensten Bauformen gibt es eine enorme gestalterische Vielfalt die durch farbige Akzente noch erweitert werden können.Bereits im Stadium der Planung sollte sich der Bauherr ein ausführliches Bild über die angebotenen Materialien machen und die Vor- sowie die Nachteil vergleichen.

Die in der modernen Zeit am häufigsten verwendeten Materialien für den Wintergarten sind etwa Holz. Dieser natürlich nachwachsende Rohstoff sorgt für eine behagliche Atmosphäre. Er sorgt für eine optimale Wärmedämmung und hohen Schallschutz. Sehr gerne wird auch Aluminium verwendet. Dieses leichte, aber stabile Metall ermöglicht imposante Konstruktionen auch mit hohen Spannweiten wobei ein filigranes Erscheinungsbild immer erhalten bleibt. Das Material zeichnet sich durch eine hohe Belastbarkeit und Flexibilität.aus. Gerne werden auch Kombinationen aus beiden Werkstoffen verwendet. Solche Holz Aluminium Kombinationen bieten einen pflegeleichten Witterungsschutz von außen die mit natürlicher Behaglichkeit im Inneren kombiniert wird. Aber auch verschiedene Kunststoffe werden vermehrt eingesetzt. Diese Materialien sind in hohen Masse gegen  Witterung- und Feuchtigkeit beständig. Die verwendeten Kunststoffe stammen oftmals aus der Fensterbauindustrie. Die Profilmaterialien sind alle über lange Zeit erprobt und technisch ausgereift. Primär hat aber natürlich die Gestaltung des geplanten Wintergartens größte Bedeutung, denn diese ist entscheidend, ob ein Wintergarten gefällt und man sich hier wohl fühlt.
So sind schon bei der Planung die Gestaltungswünsche der zukünftigen Nutzer neben den vorhandenen Bebauungen die wichtigsten Punkte des gestalterischen Konzept es.